Rüde

Hakan

Hakan wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Der Rüde Hakan

Der Rüde Hakan wurde vom Freundeskreis BrunoPet am 16.03.2013 aufgenommen. Mit der Hilfe unserer Unterstützer hat Hakan ein neues Zuhause gefunden.Auf dieser Seite finden Sie die Informationen, welche wir zu Hakan zusammengetragen haben.

Geschlecht: Rüde
Geburtsjahr: 2012
Aufnahmejahr: 16.03.2013
Schulterhöhe: 43 cm
Gewicht: kg
Kastriert: ja

Über Hakan

august 14, eindruck einer besucherin:
Als ich im Blog die ersten Bilder von Hakan und seinen ebenfalls von den Hundefängern eingefangenen Kollegen und die Angst in ihren Augen gesehen habe, habe ich noch so gedacht, oje..hoffentlich bekommen die Mädels in Rumänien einen Zugang zu den Kleinen.
Umso mehr habe ich mich gefreut, als Yasar - vermutlich Hakans Brüderchen - in Wuppertal in der Pflegestelle auftauchte und sich als so ein fröhliches nettes kleines Kerlchen entpuppte. Schnell wurde Yasar in eine liebe Familie mit jugendlichen Kindern vermittelt. Toll hat er sich dort entwickelt, ein fröhlicher lieber Familienhund ist er geworden.
Schnell würde Hakan ihm nach Deutschland folgen, waren damals meine Gedanken. Damals..das ist nun gut ein Jahr her. Seitdem...nichts.
Hakan sitzt seitdem in Rumänien. Im August habe ich ihn dann dort kennengelernt. Erwartet habe ich einen kleinen verhuschten und vorsichtigen Hund. Was fand ich vor? Einen lustigen, lebensfrohen und energiegeladenen Spaßvogel. Einen Hund, der das beste aus seiner Situation macht.
Ich war kurz in seinem Zwinger, als völlig fremde Person und wurde von ihm sofort freudigst begrüßt. Als die Zwingertür sich öffnete und Hakan und seinen Kollegen die Möglichkeit zum Freilauf geboten wurde, fegte er nur so durch die Gegend. Irgendwann stand er ruhig im Gang und ich ging zu ihm. Auch im Freilauf, wo alles sooo aufregend ist, wo andere Hunde in ihren Zwingern die freilaufenden Hunde mit lautem Gebell quittierten, konnte ich zu ihm gehen und ihn in aller Ruhe streicheln. Er hatte großen Gefallen an so viel Nähe und genoss die Streicheleinheit.
Nach einer Eingewöhnungszeit würde Hakan sicherlich jede Familie mit viel Lachen und Freude bereichern. Er wäre ein Hund der viel Spaß an Joggen, Agility, und was es da noch so alles gibt, hätte.
Ein kleiner sportlicher Kerl mit einer sehr praktischen Größe.
Bei Hunden wie Hakan die so menschenfreundlich, so sportlich, so praktisch sind, ist jeder weitere Tag im Tierheim ein verschenkter und sinnfreier Tag.
Sehr würde ich mir wünschen, dass Hakan endlich in die Fußstapfen seines Brüderchens Yasar treten könnte und endlich auch einen Platz im Transporter nach Deutschland bekäme. Endlich auch das Leben leben dürfte, wozu er bestimmt ist, ein Leben voll mit Aktion, Spaß und Menschennähe! Vielleicht wird ja 2015 sein Jahr!

April 2014:

Hakan hat sein Welpenaussehen abgelegt und hat sich zu einem schicken Rüden gemausert.

Hakan freut und freut und freut sich, wenn man ihn endlich besucht. Von anfänglicher Scheu gegenüber mir als fremden Besucher keine Spur. Hakan ist eine kleine Sportskanone, er will sich bewegen - springen und spielen. Sicherlich wäre mit ihm auch Tricktraining oder ähnliches eine tolle Beschäftigung.

Krault man ihn kommt er zur Ruhe und genießt einfach die ungeteilte Aufmerksamkeit. Ist sein erster Überschwang abgeklungen und seine Neugierde gestillt ist es auch kein Problem sich seinen Zwingerkollegen zuzuwenden und Hakan steht natürlich jederzeit bereit um wieder beachtet zu werden.

-----------------------------------

Hakan ist ein ausgelassener, fröhlicher, aktiver Schmuser. Freudig springt er auf jeden zu, begeistert über jeden Besuch. Hakan spielt gerne, rennt gerne, alles was ein junger Kerl eben so tut. Hakan kommt mit allen Hunden in seiner Gruppe gut klar.

hakan ist nach einer woche mittlerweile aufgetaut + ein sehr anhänglicher kleiner hund geworden - er braucht einfach etwas mehr zeit zum warmwerden!
-------------------------------------

hakan kam mit den hundefängern in einer 5er gruppe - allesamt waren am ersten tag völlig verstört + verzichteten vorerst auf näheren kontakt zu uns -
hakan blieb bis jetzt dabei + scheint ein härterer brocken zu sein; er hat entweder schlechte erfahrungen mit menschen gemacht oder kennt sie schlichtweg gar nicht - in seinem jungen alter zeigt er auf jeden fall schon beeindruckend seine zähne, wenn man ihm näher kommt...

Weitere Infos unter: Tierfreunde Münster