Rüde

Loran

Loran befindet sich auf einer Pflegestelle in 49186 Bad Iburg.

Der Rüde Loran

Paula war in Santimbru auf der Suche nach einer gemeldeten Mutterhündin mit Welpen, wurde aber nicht fündig. Dafür traf sie aber auf Loran. Der junge Rüde bewegte sich nicht von der Stelle, sein hinteres Bein war sichtbar gebrochen. Im Tierheim stellten wir fest, dass der Bruch nicht mehr frisch ist, dennoch braucht er, wie auch Samson ein Röntgen und weiterführend medizinische Hilfe.

Geschlecht: Rüde
Geburtsjahr: 01.06.2023
Aufnahmejahr: 20.02.2024
Schulterhöhe: 42 cm
Gewicht: 13 kg
Kastriert: ja

Loran wird vermittelt

Loran sucht noch nach einem Zuhause. Wenn Du Loran adoptieren möchtest,
nimm Kontakt zu uns auf. Gerne beantworten wir Deine Fragen!
Weitere wichtige Informationen zur Vermittlung und zum Ablauf einer Vermittlung findest Du hier.

Anfrage senden

Dringend Pflegestelle gesucht!

Loran braucht dringend eure Hilfe! Der junge Rüde hat 2 gebrochene Hinterbeine, die Frakturen sind nicht mehr ganz frisch. Daher eilt es jetzt, denn sein linkes Bein sollte zügig operiert werden. Der Bruch ist kompliziert und kann von unserem Tierheimtierarzt nicht versorgt werden. Wir suchen nun händeringend eine Pflegestelle im Großraum Greven, denn das Kleintierzentrum Greven würde sich Loran annehmen. Operiert werden muss vorrangig das Knie links inklusive Unterschenkelfraktur. Zu einem späteren Zeitpunkt ist rechts noch eine Hüfpkopfresektion fällig, da der Hüftkopf nicht richtig in der Pfanne sitzt.

Bitte meldet euch, damit wir ihn schnellstmöglich nach Deutschland holen können.

Über Loran

Loran ist ein sehr sweeter junger Rüde, der Mensch wie Hund aufgeschlossen + arglos begegnet – er lebt in einer sehr gemischten Gruppe mit dem großen Samson, der zu seinem besten Kumpel geworden ist, sowie Susen + Shauni, zwei Hündinnen, die einmal erheblich größer + einmal erheblich kleiner als Loran selbst sind – mit allen kommt er total gut aus –

Loran ist altersgemäß verspielt + unternehmungslustig – sein kaputtes Bein ist schmerzunempfindlich, aber größtenteils nutzlos – das Röntgen ergab einen alten Trümmerbruch, den unser Tierarzt für inoperabel hält – hier stehen noch zweite Meinungen an – sollte sich das bestätigen, steht die Frage nach einer Amputation im Raum – all dies ist noch nicht entschieden –

Größe + Gewicht sind geschätzt + werden am Kastrationstag genau gemessen, Loran wird noch ein wenig wachsen, aber sicher kein großer Hund mehr werden –

Theoretisch kann Loran ab April ausreisen.

Loran helfen

Hund adoptieren

Loran adoptieren

Loran sucht noch nach einem Zuhause. Adoptiere Loran.

Adoptieren

Lorans Freunden helfen