Rüde

Pufi

Pufi befindet sich in unserem Tierheim in Miercurea Ciuc. Unterstützen Sie Pufi mit Ihrer Patenschaft oder Spende.

Futterpatenschaft

Futterpate: Bettina S.

Gesundheitspaket I

Pufi hat das Gesundheitspaket 1

Gesundheitspaket II

Pufi hat das Gesundheitspaket 2

Der Rüde Pufi

Pufi wurde am 29.01.2018 aufgenommen. Er stammt von der Holzfirma, warum er da nicht bleiben konnte ist mir unbekannt.

Geschlecht: Rüde
Geburtsjahr: 15.05.2013
Aufnahmejahr: 29.01.2018
Schulterhöhe: 60 cm
Gewicht: kg
Kastriert: ja

Pufi wird vermittelt

Pufi sucht noch nach einem Zuhause. Wenn Sie Pufi adoptieren möchten,
nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Gerne beantworten wir Ihre Fragen!
Weitere wichtige Informationen zur Vermittlung und zum Ablauf einer Vermittlung finden Sie hier.

Anfrage senden

Update 14.07.2019

es sind nun wieder einige monate ins land gezogen und für pufi ist die welt mehr oder weniger stehen geblieben. für ihn und seinen tagesablauf hat sich nichts geändert. er lebt immer noch mit bente zusammen, die ihn nach wie vor für den tollsten kerl auf dem planeten hält. und nach wie vor hält er sich tapfer und macht das beste aus den langweiligen tagen. einfach nur top, für einen schäfi. oder man könnte schon fast sagen, schäfi total untypisch. über den winter hat er ein wenig speck angesetzt, den er auf grund des bewegungsmangel leider noch nicht wieder losgeworden ist. es wäre schön, wenn auch er endlich seinen platz finden würde. der freundliche, zum teil zurückhaltende kerl wäre sicherlich glücklich endlich so richtig schäferhund typisch durchstarten zu können.

update 28.12.18

pufi ist nun schon fast ein jahr hier im tierheim - besonders für schäferhunde oftmals keine leichte sache mit dem tristen alltag + bewegungsmangel klarzukommen -
pufi hält sich noch relativ gut, öffnet man seine zwingertür zu den - leider seltenen - freilaufmöglichkeiten, gibt er vollgas + kann gar nicht genug bekommen -
aktuell lebt er mit der hündin bente zusammen, die himmelt ihn an + folgt ihm auf schritt + tritt - mit rüden versteht er sich weiterhin sympathiebedingt -
pufi geht akzeptabel an der leine + wäre ein lernfreudiger + sicher auch treuer begleiter!

Update 06.07.2018

Das Auge musste nun doch entfernt werden, der OP-Bereich war recht lange geschwollen, doch inzwischen sieht es ganz gut aus. Pufi hat meinen Lieblingskragen auf Herz und Nieren getestet. Zwar ist der Bezug ab, aber ansonsten hat er den Tierheim-Alltags-Test bestanden :)
Pufi hat inzwischen einiges dazu gelernt, ist ein dufter Typ, der halt nicht mit allen Rüden auskommt, sonst aber echt ein Netter ist.

Erster Bericht

Pufi ist ein netter Rüde, leider habe ich keine Informationen zu seiner Vorgeschichte. Er hat ein verkümmertes Auge, er scheint aber nicht beeinträchtigt zu sein.
Mit Menschen ist er freundlich, eher zurückhaltend, vorsichtig, aber nicht ängstlich. Hat man Futter dabei ist er sehr aufmerksam und bei einem, da blitzt auch direkt der lernwillige Schäferhund durch. Die Leine anzulegen macht ihm allerdings Angst, da versucht er sich zu entziehen. Hat man das geschafft geht er mit dem Bauch nah am Boden mit.
Mit Artgenossen ist Pufi nur bedingt verträglich, mit Rüden ist er wählerisch. Sichere, klare Persönlichkeiten erkennt er an und verträgt sich gut mit ihnen. Hündinnen scheint er generell zu akzeptieren.

Pufi helfen

Futterpatenschaft

Futterpatenschaft

Pufis Futterpate ist Bettina S. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Gesundheitspaket 1

Gesundheitspaket 1

Pufi hat das Gesundheitspaket 1. Vielen Dank für die Unterstützung unserer Helfer!

Gesundheitspaket 2

Gesundheitspaket 2

Pufi hat das Gesundheitspaket 2. Vielen Dank für die Unterstützung unserer Helfer!

Hund adoptieren

Pufi adoptieren

Pufi sucht noch nach einem Zuhause. Adoptieren Sie Pufi.

Adoptieren

Pufis Freunden helfen

Aktueller Notfall:

Csámpi

Unsere Senioren:

Nuna

Hund des Monats:

Marty

Besondere Felle:

Sylvia