Hündin

Tiggy

Tiggy wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Die Hündin Tiggy

Tiggy kam mit ihrer Schwester Talulah ins Tierheim, sie stammen aus Tusnad und wurden in einem Fuchsbau gefunden. Sie waren bereits an Parvo infiziert, als sie ankamen. Talulah starb nach nur 2 Tagen, Tiggy hatte einen milden Verlauf und hat tapfer 3 Wochen Quarantäne überstanden.

Geschlecht: Hündin
Geburtsjahr: 01.11.2022
Aufnahmejahr: 19.12.2022
Schulterhöhe: 26 cm
Gewicht: 5.7 kg
Kastriert: ja

Über Tiggy

Tiggy ist ein lustiges, verspieltes und verschmustes Hundekind. Sie war in der Quarantäne sehr ordentlich und sauber, spielte mit sich selbst und ihren paar Spielzeugen. Nach ersten harten Tagen hat sie das Alleinebleiben akzeptiert und sich jedes Mal natürlich unendlich gefreut, wenn man kam.

Tiggy lebt jetzt in einer großen Welpengruppe und hat sich dort sehr gut eingelebt. Sie zeigt viel Freude am Spielen mit ihren Zwingerkollegen + ist noch immer überglücklich, wenn man sie besuchen kommt.
Tiggy wird vermutlich eher klein bleiben.

Tiggy kann ab Anfang März ausreisen.