Rüde

Udo

Der Rüde Udo

Udo wurde nach 7 Jahren gemeinsamen Zusammenlebens von privat abgegeben, da man nun Kinder hat + keinen Hund mehr möchte.

Geschlecht: Rüde
Geburtsjahr: 15.06.2011
Aufnahmejahr: 23.07.2019
Schulterhöhe: 57 cm
Gewicht: 23.5 kg
Kastriert: ja

update 28.9.19

udo ist ein guter freund + begleiter, wenn man ihm ganz klar macht, was man von ihm erwartet - ansonsten schlägt er über die strenge, was das zeug hält; in seiner freude wirft er einen praktisch um, springt einem ins gesicht oder verheddert sich beim anspringen in den klamotten - er ist dann einfach so aufgeregt, daß er sich völlig vergisst...vermutlich, weil er bislang einfach nicht besonders viel im leben mitbekommen hat -
dabei geht er akzeptabel an der leine, kann ein ´sitz´ + macht das mittlerweile auch schon automatisch, wenn ich ihn zum füttern anleine - es besteht also gute hoffnung, daß udo/bruno noch einiges mehr verinnerlichen kann :)
mit seinen zwingerkollegen verhält es sich ähnlich; nachdem udo anfangs nur defensiv + devot war, schlägt er mittlerweile eher über die stränge + hat sich damit schon viel ärger eingehandelt - ist aber ein mensch dabei, der das regelt, hält udo sich sofort an diese regeln -
udo hat halt noch nicht viel gelernt, ist aber lernwillig + kann ab sofort ausreisen -

Über Udo

Udos Welt war völlig zerstört, als er hier abgegeben wurde - er konnte es nicht fassen, als seine Leute ihm den Rücken kehrten + davon gingen -
In den ersten Tagen verschanzte er sich in der Hütte + begegnete uns Menschen argwöhnisch + abwehrend - mittlerweile hat er sich wieder gefangen + zeigt sich als sehr niedlich-anhänglicher Hund - niedlich, weil es scheint, als hätte er sich noch nie an einen Menschen anlehnen können + es nun ungeübt immer wieder tut, sich selbst darüber wundert + dann ganz verlegen wird...
Mit anderen Hunden versteht Udo sich hier grundsätzlich gut, scheint aber auch in diesem Kontakt ungeübt; er ist schnell beeindruckt + zieht sich dann lieber erstmal wieder zurück -
Mit seinen 8 Jahren braucht er einfach etwas mehr Zeit, sich auf neue Dinge einzustellen - dafür macht er das alles aber richtig gut!
Udo heißt eigentlich Bruno + kennt seinen Namen gut - einen Bruno haben wir hier aber schon + um Mißverständnisse zu vermeiden, läuft er nun als Udo -