Rüde

Usoara

Usoara ist reserviert.

Usoara wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Der Rüde Usoara

Usoara haben wir mit einem bösen Beinbruch aus Rovinari übernommen.

Geschlecht: Rüde
Geburtsjahr: 01.10.2022
Aufnahmejahr: 30.05.2023
Schulterhöhe: 55 cm
Gewicht: 17 kg
Kastriert: ja

Update der Pflegestelle 20.10.2023

Uso ist jetzt seit zwei Wochen auf seiner Pflegestelle und hat in der kurzen Zeit schon eine Menge kennenlernen dürfen.
Nach anfänglich leichten Umwelt Unsicherheiten (Autos, Treppen, Radfahrer), entwickelt er sich langsam zu einem echt tollen Begleiter.
Er ist von Tag eins Stubenrein, Katzen kompatibel, geht super an der Leine, ist sehr verschmust, verträglich mit groß und klein – ein Rund um unkomplizierter junger Hund.

Die anfangs unheimlichen Treppen geht er ohne Probleme hoch und auch ins Auto klettert er selber.
Bei Autofahrten schläft er und ist ein angenehmer, ruhiger Beifahrer.
Alleine bleiben in Begleitung von Artgenossen hat er auch schon kennengelernt und klappt super.
Auch als Bürohund wäre er super geeignet – er begleitet seine Pflegestelle regelmäßig mit auf die Arbeit und verbringt seine Zeit schlafend im Körbchen.

Uso ist allgemein eher ruhiger unterwegs, Menschen findet er toll und werden von ihm freudig, unaufdringlich begrüßt.
Er ist kompatibel mit Rüden sowie Hündinnen ob klein oder groß, er spielt sehr gerne mit seinen Artgenossen.
Hundebegegnungen an der Leine sind mit ihm unspektakuläre, bellt der gegenüber macht er lieber einen Bogen, geht auch sonst Streit aus dem Weg.

Zuhause schläft er viel, ist kein Kläffer und lässt Möbel in ruhe. Eine Fernbedienung geht jedoch auf sein Konto 🙂

Uso musste leider nochmal Operiert werden, weil sein Bruch nicht richtig zsm gewachsen ist. Er hat das gröbste Überstanden, die Fäden sind bereits gezogen und er scheint jetzt auf dem richtigen weg zu sein – sein Bein fängt er langsam wieder an mit zu benutzen.

Möchten Sie Uso kennenlernen melden Sie sich gerne unter folgender Nummer: 0173 8297515 oder stellen Sie eine direkte Anfrage.

 

update 4.9.23

usoara, bei uns ouzo genannt, ist ein richtig feiner kerl; er kommt super mit artgenossen aus, ist freundlich zu Menschen, spielt gern, schmust gern, geht fein an der leine + liebt gemeinsame unternehmungen –
ouzo hat nun ein ziemliche odyssee an operationen hinter sich, sein bruch ist nun endlich zufriedenstellend verheilt, nun heißt es, wieder auf 4 beinen zu gehen + im leben durchzustarten –
beides können wir hier nicht leisten + darum suchen wir dringend eine pflegestelle – oder natürlich noch besser ein zuhause – für ihn, in dem das ganze richtig angegangen wird –
ouzo wird physiotherapie brauchen + vernünftige bewegung –
er kann ab sofort ausreisen.

die zeit der operationen + danach

Über Usoara

Usoara, bei uns kurz Ouzo genannt, ist ein aufgeschlossener + netter junger Kerl – seit er bei uns ist, muß er aufgrund seines Beinbruchs leider alleine leben, was ihm gar nicht gut gefällt, er aber tapfer durchhält –
Ab + an konnten wir ihm kurzen Kontakt mit Artgenossen ermöglichen, das hat er jedesmal sehr genossen + wir freuen uns mit ihm auf den Tag, an dem sein Bein wieder so gut verheilt ist, daß er in Gesellschaft leben + endlich schmerzfrei spielen kann –
Ouzo hat nun seine zweite + hoffentlich letzte Op hinter sich – nun sind wir guter Hoffnung, daß es in 6 Wochen ganz erheblich besser für Ouzo aussieht –
Größe + Gewicht sind vom 10.6.23 + werden sich noch ändern, da Ouzo ja noch wächst – wir denken, er wird ein mittelgroßer bis etwas größerer Hund werden –
Ouzo kann ab Ende Juli ausreisen.