Hündin

Walpurga

Walpurga ist reserviert.

Walpurga wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Die Hündin Walpurga

Walpurga lebt auf einer Pflegestelle in 40789 Monheim. Bei Interesse an unserer Walpurga kontaktieren Sie bitte die Pflegestelle, Sabine Kosse, unter 0173 3627892.

Geschlecht: Hündin
Geburtsjahr: 01.05.2019
Aufnahmejahr: 14.05.2023
Schulterhöhe: 32 cm
Gewicht: 10 kg
Kastriert: ja

Erster Eindruck der Pflegestelle vom 27.06.2023

Walpurga befindet sich seit ein paar Tagen auf ihrer Pflegestelle. Sie verträgt sich hier ausgezeichnet mit den vorhandenen 2 Hündinnen. In der Wohnung verhält sie sich vorbildlich. Sie knabbert nichts an, ist von Tag 1 an stubenrein und bellt nicht.

Am Anfang ist sie weggesprungen, wenn man, z.B. zum Anleinen, nach ihr greifen wollte. Inzwischen hat sie Vertrauen gefasst und das Anfassen ist kein Problem mehr. Im Gegenteil, sie fordert nun Streicheleinheiten ein, zeigt ihr Bäuchlein zum Kraulen und kann es richtig genießen. Es hat eigentlich nur 2 Tage gedauert, bis sie über ihren Schatten gesprungen ist. Inzwischen dackelt sie der Pflegestelle überall nach und will gerne bei Allem dabei sein.

Korrigiert man sie, wird sie wieder unsicher. Sie ist aber nicht nachtragend und kommt auch direkt wieder nahe ran, wenn man freundlich mit ihr spricht. Wenn sie sich hier komplett eingelebt hat, wird auch dies besser werden. Es werden also sensible Menschen gesucht, die ein gesundes Mittelmaß finden, um der jungen Hündin die Spielregeln im Zusammenleben zu erklären.

Draußen auf den Spaziergängen läuft sie sehr gut mit. Auch in einer größeren Hundegruppe hat sie mit keinem Hund Probleme. Sie würde wohl gerne mitrennen, wenn die anderen Hunde ausgelassen spielen. Dass sie ordentlich Gas geben kann, hat sie im Garten gezeigt, wo sie frei laufen kann. Da wird sie schon richtig lustig. Sie ist also eher ein aktiver Hund, der gerne was erleben möchte.

Fremden Menschen gegenüber ist sie erstmal zurückhaltend. Sie wird dabei nicht panisch, sondern geht einen Schritt zurück. Mit Leckerlibestechung schließt sie aber schnell Freundschaft. Dabei haben es Frauen deutlich einfacher als Männer.

Walpurga, die in der Pflegestelle liebevoll Purzelchen gerufen wird, sucht Menschen mit etwas Hundeerfahrung, die der kleinen Hündin die Welt erklären wollen und ihr die nötige Sicherheit vermitteln können.

Die Hündin Walpurga

Walpurga haben wir mit 11 weiteren Hunden aus dem Tierheim in Sfantu Gheorghe übernommen.
Walpurga ist ein ganz lustiger kleiner Floh, sie sprüht vor Freude und Begeisterung wenn man kommt und hüpft durch den ganzen Zwinger. Walpurga ist das Anfassen nicht so gewohnt. Sie zieht dann plötzlich den Kopf ein und wird ganz still, wenn man sie streichelt, aber gut findet sie es auf jeden Fall. Walpurga kann schon sehr gut and der Leine laufen.

Walpurga kann ab Ende Juni ausreisen.