Hündin Dora

Dora ist reserviert.

Dora befindet sich auf einer Pflegestelle in 42555 Velbert.

Dora befindet sich auf einer Pflegestelle in 42555 Velbert. Bei Interesse kontaktieren Sie gerne die Pflegestelle, Frau Hillemacher unter 01789616970.

Geschlecht: Hündin
Geburtsjahr: 15.08.2017
Aufnahmejahr: 12.05.2023
Schulterhöhe: 75 cm
Gewicht: 52 kg
Kastriert: ja

Dora wird bereits vermittelt!

Vielen Dank für das Interesse. Aktuell ist Dora reserviert oder hat eine Interessentin bzw. Interessenten.

Update aus Doras Pflegestelle vom 08.02.2024

Die gute Dora hat sich total ins Familienleben inklusive Familienfeiern😃 integriert. Sie ist eine unkomplizierte Weggefährtin. Wo etwas los ist, ist sie dabei, auch auf den Spaziergängen, aber immer alles im angepassten Tempo einer großen Hündin.
Im Haus ist sie ruhig und unauffällig. Eckt mit keinem anderen Hund an( wenn kein Fressen in der Nähe ist😉). Nicht nur mit den Hunden spielt sie gerne, auch mit dem Pflegepersonal lässt sie sich auf ein gemeinsames Zocken ein. Immer öfter erkennt sie auch Spielzeug als solches an.
Sehr erfreulich war der Besuch und die Diagnose beim Tierarzt Check. Durch die Röntgenbilder erklärte sich das Humpeln durch eine entzündete Pfote mit fehlenden Zehen. Die Hüfte ist top in Ordnung und auch das Bein wies keinen alten Bruch auf, was die erste Vermutung war. Ihr Laufen wird immer etwas eingeschränkt bleiben, aber das interessiert sie gar nicht.
Aufgeweckt und interessiert geht sie durch ihre neue Welt und saugt alle Aufmerksamkeit auf.
Wer sucht einen großen Hund und wird ihm auch in allen Lebenssituationen gerecht? Die “ Bärin“ wartet auf ein Kennenlernen.

Update der Pflegestelle vom 16.01.2024

Dora ist vollkommen unkompliziert aus dem Tierheim Alltag ins Familienleben gesprungen, als wenn sie nie anders gelebt hätte. Stubenrein, entspannt bei allen Begegnungen im Haus und draußen, schmusig und verspielt haben wir sie kennen gelernt.
Sie genießt es sehr, dass sie nun den ganzen Tag Teil der Familie sein darf. Die Nähe zum Menschen und auch mal ein Spielchen mit einem lieben Hundepartner und Dori ist glücklich. Durch eine „Fehlstellung ab Werk“ des rechten Vorderbeins und einem verheiltem, älteren Bruch im linken Hinterbein wird sie nicht mehr auf mehrstündigen Wanderungen dabei sein wollen, aber trotzdem geht sie wirklich gerne spazieren und ist dabei eine perfekte Begleiterin mit einer hervorragenden Leinenführigkeit. Trotzdem sollte man bei der Gewichtsklasse standfest und stark genug sein, falls doch mal andere Richtungsvorstellungen vorliegen sollten😊.
Da sie auch eine gute Beifahrerin im Auto ist kann sie auch überall mit hin.
Dora ist mit ihren 6 Jahren im besten Alter noch viel erleben zu wollen.
Im neuen Heim sollten eher wenig Treppen sein und sie braucht einen gewissen Platz für ihren eigenen“Wendekreis“.
Ob sie noch Herdie Eigenschaften in ihrem Köfferchen mit sich trägt, wird die Zukunft zeigen. Hier bei uns zeigt sie bisher kein territoriales Verhalten, bellt so gut wie nie und alle Besucher ob Mensch oder Hund werden freundlich begrüßt und alle freunden sich sofort mit ihr an. Aber allein ihre imposante Erscheinung flößt schon Respekt ein.
Das 50 kg Fellknäul( Fellpflege sollte dem Adoptanten auf jeden Fall Spaß machen😉) freut sich darauf ihre Zeit mit Menschen zu teilen, die ihre besondere Geschichte und einzigartige Persönlichkeit zu schätzen wissen. Kontaktieren sie die Pflegestelle um Dora, diese „groß“-„artige“ Hundedame kennen zu lernen.

update 6.9.23

Dora stand verloren in der Stadt und wusste nicht wohin. Ein Paar hat sie zum Tierheim gebracht. Dora ist gechipt und registriert. Ihr Zuhause ist 1,5 Stunden entfernt. Sie hatte wohl schon länger keine ganze Mahlzeit mehr, so abgemagert wie sie ist.

Dora hat sich erfreulich gut entwickeln können; sie hat zugenommen, ihr Fell ist tüchtig nachgewachsen + sie hat sür sich einen Platz in der Freilaufgruppe gefunden –
Am Allerliebsten ist es ihr allerdings, wenn Menschen da sind – da kommt sogar eine kleine Clownsdame in ihr hervor + man kann sich tatsächlich auf ein Spielchen mit Dora freuen 🙂

Update Juni 2023

Dora bleibt jetzt bei uns. Ihre Besitzer wollten sie eigentlich zurück und wieder in den Dienst aufnehmen. Dora hat aber Probleme beim Laufen und humpelt – sie hat einen alten Bruch am Hinterbein, vorne eine Fehlstellung und ist deshalb auf Schmerzmittel eingestellt. Zur folge wollten ihre Besitzer sie dann doch nicht zurück.

Dora kann ab jetzt vermittelt werden und ab Ende Juni ausreisen.

Über Dora

Dora ist eine anhängliche Hündin, die Menschen sehr achtet + alles richtig machen möchte – sie ist insgesamt in einem bedürftigen Zustand; sehr dünn, hat lichtes Fell, ein paar kaputte Knochen –
Wir wissen mittlerweile, daß Dora vor nicht allzulanger Zeit noch im Dienst stand + eine Herde bewacht hat – ihr zuständiger Mensch möchte sie zurück haben, was grundsätzlich eine sehr erfreuliche Angelegenheit ist – wir sind allerdings aktuell noch dabei herauszufinden, wie sich ihr schlechter Zustand erklärt, denn so geht das nicht –
Dora lebt aktuell im großen Freilauf der Zone 3 mit 10 anderen Hunden, sie ist dort vorerst eher eine Einzelgängerin –

Dora helfen

Hund adoptieren

Dora adoptieren

Dora sucht noch nach einem Zuhause. Adoptiere Dora.

Adoptieren