Hündin Shauni

Shauni befindet sich auf einer Pflegestelle in 40789 Monheim am Rhein.

Shauni lebt auf einer Pflegestelle in 40789 Monheim. Wenn Sie Shauni kennenlernen möchten, kontaktieren Sie gerne die Pflegestelle, Sabine Kosse, unter 0173 3627892.

Geschlecht: Hündin
Geburtsjahr: 01.02.2021
Aufnahmejahr: 10.02.2024
Schulterhöhe: 38 cm
Gewicht: 9 kg
Kastriert: ja

Shauni wird vermittelt

Shauni sucht noch nach einem Zuhause. Wenn Du Shauni adoptieren möchtest,
nimm Kontakt zu uns auf. Gerne beantworten wir Deine Fragen!
Weitere wichtige Informationen zur Vermittlung und zum Ablauf einer Vermittlung findest Du hier.

Anfrage senden

Bericht der Pflegestelle vom 09.07.2024

Shauni lebt seit Mitte April auf ihrer Pflegestelle. Sie verträgt sich hier ausgezeichnet mit den vorhandenen 2 Hündinnen, hat aber nicht allzu viel mit ihnen zu tun. In der Wohnung verhält sie sich vorbildlich. Sie knabbert nichts an und ist von Tag 1 an stubenrein. Am Gartenzaun passt sie aber auf. Das war als ehemaliger Kettenhund ihr Job. Sie übertreibt aber nicht und man kann sie dabei gut lenken und stoppen. In Hundegesellschaft kann sie auch schon eine Weile alleine bleiben.

Shauni möchte sich gerne an ihren Menschen binden und überall dabei sein und freut sich über jegliche Art der Zuwendung. Am liebsten würde sie wohl den ganzen Tag mit ihren Menschen kuscheln. Den Terrier in ihr kann sie allerdings nicht verleugnen und Jagdtrieb ist durchaus vorhanden. Katzen und Kleintiere sollten daher besser nicht in ihrem neuen Zuhause wohnen. Fahrräder, Pferde und fremde Hunde auf Spaziergängen sind für sie aber kein Problem. Sie verträgt sich mit Hunden beiderlei Geschlechts und hat auch schon einmal leichte Spielansätze gezeigt. Fremden Menschen begegnet sie durchweg freundlich.

Shauni wurde hier in Deutschland Anfang Juni operiert, da sie Probleme mit ihrer Kniescheibe hatte. Sie befindet sich noch in der Rehabilationsphase und erhält regelmäßig Physiotherapie, um das Kniegelenk wieder beweglich zu bekommen. Eine Prognose, ob das vollständig gelingt und sie ihr Bein wieder richtig benutzen kann, können wir derzeit noch nicht abgeben. Shauni hat bisher alle Behandlungen brav mitgemacht und war dabei der Liebling des Tierärzteteams.

Shauni sucht Menschen, die sie nehmen, wie sie ist und sie überall mit hinnehmen. Aufgrund ihres ruhigen und freundlichen Charakters käme sie bestimmt auch als Bürohund klar. Sie eignet sich nicht als Joggingpartner oder Reitbegleithund.

Shauni wird nur in ein ebenerdiges Zuhause vermittelt. Ein Garten wäre ein Traum für sie. Weitere Hunde im Zuhause sind kein Problem, aber für sie nicht zwingend Voraussetzung. Ein Platz auf der Couch mit streichelnden Händen ist wichtiger für sie.

Wer sie gerne kennenlernen möchte, kann sich jetzt schon bei ihrer Pflegestelle bewerben.

Über Shauni

Shauni wurde von einer befreundeten Tierschützerin in der Stadt angetroffen, sie wurde fast überfahren, erzählte sie. Shauni gehörte einem alten Mann, der sie meist an der Kette hielt. Sie hatte manchmal Freigang, auch wenn sie läufig war. Der Mann beschwerte sich darüber, dass sie vor allem dann in die Stadt verschwand.  So wurde sie in der Vergangenheit bereits vom Auto erfasst und brach sich vermutlich das Bein. Das blieb unversorgt, „ist doch von alleine verheilt“ sagte der Mann dazu. Shauni hat einen steifen, unrunden Gang und muss geröntgt werden.

Shauni ist eine sehr menschenbezogene, anhängliche kleine Hündin, sie ist lustig, unternehmungsfreudig + geht schon ganz manierlich an der Leine –

Artgenossen begegnet Shauni erstmal neutral, an näherem Kontakt ist sie bislang nicht interessiert –

Shauni humpelt hinten links + wird demnächst geröntgt, um herauszufinden, was genau da los ist –

Größe + Gewicht sind geschätzt + werden am Kastrationstag genau gemessen –

Shauni kann ab April ausreisen.

Shauni helfen

Hund adoptieren

Shauni adoptieren

Shauni sucht noch nach einem Zuhause. Adoptiere Shauni.

Adoptieren