Hündin

Anni-Frid

Anni-Frid befindet sich in unserem Tierheim in Miercurea Ciuc. Unterstützen Sie Anni-Frid mit Ihrer Patenschaft oder Spende.

Futterpatenschaft

Futterpate: Annette S.

Gesundheitspaket I

Anni-Frid hat das Gesundheitspaket 1

Gesundheitspaket II

Anni-Frid hat das Gesundheitspaket 2

Die Hündin Anni-Frid

Die Hündin Anni-Frid wurde vom Freundeskreis BrunoPet am 06.2013 aufgenommen. Auf dieser Seite finden Sie die Informationen, welche wir zu Anni-Frid zusammengetragen haben.

Geschlecht: Hündin
Geburtsjahr: 01.10.2010
Aufnahmejahr: 06.2013
Schulterhöhe: 50 cm
Gewicht: kg
Kastriert: ja

Über Anni-Frid

Anni-Frid und Agnetha sind 2 Mütter mit jeweils 3 neugeborenen Welpen. Sie lebten zusammen in einem Gebiet wo sie nicht mehr toleriert wurden. Das Einfangen und Abtransportieren ins Tierheim war und ist für beide eine Katastrophe, da sie panische Angst vor Menschen haben und so permanent sich und ihren Nachwuchs in Gefahr sehen.

Anni-Frid versucht es mit Rückzug, der nunmal in der Quarantäne nicht gegeben ist. Nur wenn man sich ihren Kleinen nähert und sie womöglich noch anfassen möchte fängt sie an zu brummen.
---
Anni-Frid ist inzwischen ans Haus gezogen. Sie scheint aus dem Staunen nicht mehr herauszukommen. Direkter Kontakt ist noch nicht möglich, doch innerhalb kurzer Zeit hat sie sich soweit gewöhnt, dass man an ihr vorbeilaufen kann ohne dass sie aufspringt.

update september 13

anni-frid + agnetha sind mittlerweile in den großen freilauf gezogen + es läuft erstaunlich gut! die beiden haben sich direkt zusammengetan + sind seitdem ein unzertrennliches team -
beide haben nur kurze zeit in der nähe der welpengruppe verbracht, in der nun auch ihre mittlerweile gar nicht mehr so kleinen babies leben - dann zogen sie recht zufrieden ihrer eigenen wege -
anni-frid wie auch agnetha haben sich an die anwesenheit von menschen gewöhnt + ziemlich runtergedreht, was ihr offensives mißtrauen angeht - im gegenteil werden sie täglich interessierter an dem, was man so tut bzw womöglich mitgebracht hat -

Update Januar 2015

Anni-Frid hat sich gut eingelebt im Freilauf. Sie steht zwar eher unten in der Rangliste, aber sie kommt gut zurecht und klebt sich notfalls Agnetha an den Hintern. Anni-Frid ist eine lustige, verspielte Hündin, leider traut sie uns Menschen nicht soweit, dass man sie streicheln könnte. Sie weiß aber inzwischen genau, dass ihr hier keiner was will und bleibt entspannt liegen, wenn man vorbei läuft.

Update Juni 2016

Zu Anni-Frid kann ich nicht viel Neues berichten, sie dürfte mit zu den zufriedensten Hunden gehören, die es hier im Tierheim gibt. Zwar bildet sie das "Schlusslicht" in der Freilaufgruppe, aber sie scheint sich daran in keinerweise zu stören. Figürlich hat man auch nicht grad den Eindruck, dass sie zu kurz kommt.

Update April 2018

Anni-Frid ist ihre Ohrmarke los. Bei ihr war es eh immer ein wenig ein auf und ab, aber eigentlich war sie die Zutraulichere. Nun hält sie meist Abstand, beäugt mich misstrauisch wenn ich vorbei komme. Manchmal scheint es aber, als wäre es ihr entfallen, dann kommt sie angeflitzt, lacht... und plötzlich fällt es ihr wieder ein. Das stimmt mich traurig und hoffe, sie verzeiht es mir doch noch.
Nein, wir haben ihr nicht das Ohr abgeschnitten, es ging sogar sehr gut. Wir haben sie halt hinterlistig im Pferdestall eingesperrt, da war schon Schicht im Schacht.

Anni-Frid helfen

Futterpatenschaft

Futterpatenschaft

Anni-Frids Futterpate ist Annette S. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Gesundheitspaket 1

Gesundheitspaket 1

Anni-Frid hat das Gesundheitspaket 1. Vielen Dank für die Unterstützung unserer Helfer!

Gesundheitspaket 2

Gesundheitspaket 2

Anni-Frid hat das Gesundheitspaket 2. Vielen Dank für die Unterstützung unserer Helfer!

Hund adoptieren

Anni-Frid adoptieren

Anni-Frid sucht noch nach einem Zuhause. Adoptieren Sie Anni-Frid.

Adoptieren

Anni-Frids Freunden helfen

Aktueller Notfall:

Poppy

Hund der Woche:

Suzy

Hund des Monats:

Suerte

Besondere Felle:

Dembe