Hündin

Cuki

Cuki wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Die Hündin Cuki

Eine etwas merkwürdige Geschichte um Cuki. Sie wurde uns gemeldet, weil sie in einem Hasenkäfig gehalten wurde und der Besitzer an ihren Lebensumständen nichts ändern wollte. Wir bekamen Cuki frei, anschließend erfuhren wir, dass sie mal einen Unfall hatte und operiert wurde.

Geschlecht: Hündin
Geburtsjahr: 15.06.2016
Aufnahmejahr: 10.01.2020
Schulterhöhe: 30 cm
Gewicht: 4.5 kg
Kastriert: ja

Über Cuki

Cuki war bei den ersten Berührungen sehr unsicher, sie ist sehr verfilzt und hat eine wunde Stelle an der Hüfte. Nachdem wir die Stelle freirasiert hatten konnten wir nichts Gravierendes feststellen, doch Cuki dreht sich immer wieder zu der Stelle um, als würde sie plötzlich etwas schmerzen. Deshalb haben wir Röntgen angemeldet.
Cuki ist das Leben im Haus gewöhnt, hat sich in der Praxis schnell orientiert und ist stubenrein. Sie schmust sehr gerne und ist sehr mäkelig mit Futter. Mit anderen Hunden kommt sie gut zurecht.
Cuki kann frühestens im März ausreisen.