Hündin

Evolet

Evolet wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Die Hündin Evolet

Evolet befindet sich seit dem 29.06. 2019 auf einer Pflegestelle in 48153 Münster Bei Interesse an Evolet wenden Sie sich bitte an Dorothee Strätker unter 01737711742.

Geschlecht: Hündin
Geburtsjahr: 02.04.2017
Aufnahmejahr: 08.04.2019
Schulterhöhe: 65 cm
Gewicht: 34 kg
Kastriert: ja

Update aus Evolets Pflegestelle (11.07.2019)

Evolet befindet sich seit dem 29.06.2019 auf ihrer Pflegestelle in Münster, wo sie kurz "Evo" gerufen wird.

Vieles war für Evo zu Anfang noch neu und mitunter beängstigend: Alltagsgeräusche, Treppensteigen, das Betreten und Verlassen eines Hauses oder an der Leine laufen. Nach nun zwei Wochen hat sie gelernt, dem Menschen an ihrer Seite zu vertrauen und meistert viele Alltagsdinge schon gut.
Evo hört auf ihren Namen, läuft schon an der Leine ohne zu ziehen und achtet toll auf ihr Pflegefrauchen. Sie läuft sogar am Fahrrad und neben dem Skateboard mit, hört auf das Signal "langsam" und passt sich dem jeweiligen Tempo an.

Die hübsche Hündin ist stubenrein, schläft nachts durch und kann problemlos eine Weile allein bleiben. Sie wartet geduldig auf ihr Futter und hat gelernt, dass die Arbeitsplatte und der Esstisch Tabu sind.
Mit den anderen Hunden versteht sie sich gut, ist aber mitunter junghundetypisch noch etwas ungestüm. So möchte sie auch gerne jeden Menschen begrüßen, lernt aber gerade, dass dies nicht immer erwünscht ist. Evo liebt menschliche Nähe und Aufmerksamkeit und mag gern gekrault werden.
Altersgemäß ist sie sehr bewegungsfreudig und gern überall dabei. Wie es sich für einen Teenager gehört, hat sie manchmal auch noch ordentlich Quatsch im Kopf. Hier sind Geduld und liebevolle Konsequenz gefragt.

Wenn Sie Lust auf diese lebensfrohe und lernfreudige junge Hündin bekommen haben, melden sie sich gerne bei Dorothee Strätker unter 01737711742.

Über Evolet

Evolet ist eine temperantvolle Hündin, die hier vorerst vor allem eines im Sinn hat - Essen - betritt man ihren Zwinger erwartet sie genau das + man muß tatsächlich etwas Standfestigkeit mitbringen, um einen Fuß vor den Anderen zu bekommen -
Evolet ist noch recht dünn + wurde vermutlich sehr karg ernährt - das wird sich hier erfahrungsgemäß schnell geben + in dem Zuge wird sie wohl auch etwas runterfahren -
Evolet lebt hier mit einem Rüden + einer Hündin zusammen + solange es nicht um Futter geht, kommt sie recht gut zurecht - mit uns Menschen ist sie aufgeschlossen + freundlich -
Ab Mitte Mai kann sie ausreisen.