Rüde

Faber

Faber befindet sich auf einer Pflegestelle in 28759 Bremen.

Der Rüde Faber

Faber wurde von seinem Besitzer zurück gelassen, als dieser wegzog. Ein Nachbar kümmerte sich um ihn. Doch als das Haus verkauft wurde, musste Faber dort weg. Der Nachbar benachrichtigte uns und verhinderte, dass der neue Besitzer sich um das "Problem" Faber kümmerte.

Geschlecht: Rüde
Geburtsjahr: 01.06.2019
Aufnahmejahr: 18.06.2021
Schulterhöhe: 51 cm
Gewicht: 15.7 kg
Kastriert: ja

update märz 2022

es hat gedauert, doch faber hat sich sehr schön entwickeln können; mittlerweile ist er nicht nur neugierig, sondern kommt aktiv auf ihm bekannte menschen zu, sucht nähe, aufmerksamkeit + ist tatsächlich sehr verschmust geworden -
es war eine geduldsarbeit, faber ein halsband umzulegen + dann war es nochmal ein gutes stück weg, an dieses halsband eine leine zu bekommen -
nun ist es geschafft + faber freut sich regelrecht auf spaziergänge!
weiter werden wir hier nicht kommen + für faber ist es nun höchste zeit, das tierheim zu verlassen -
sicher wird faber in neuer umgebung nochmal ein stückchen zurückhaltender werden, doch der grundstein an vertrauen ist gelegt + es wird nicht lange dauern, bis faber da anknüpft, wo wir hier angekommen sind!

Über Faber

Faber ist eigentlich ein netter Kerl, der lustig sein will mit uns Menschen. Doch seine Erfahrungen die er mit uns Menschen sammeln konnte, waren scheinbar nicht Viele und nicht nur Gute. Er ist misstrauisch und vorsichtig, wenn es in den engen Kontakt mit uns geht. Doch er mag schon in der Nähe sein, tänzelt um einen herum und lässt sich auch anfassen. Er braucht sicherlich noch etwas Zeit um zu bereifen, dass die Hände, die ihn jetzt anfassen, nur Gutes im Sinn haben.
Im Moment lebt er mit zwei Mädels zusammen, dass klappt gut. Jedoch haben wir den Eindruck, dass er auch im Umgang mit Artgenossen nicht ganz so geübt ist und auch hier noch dazu lernen muss.

Faber kann Mitte August ausreisen.