Hündin

Felicia (Miss Ally Pally)

Felicia (Miss Ally Pally) wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Die Hündin Felicia (Miss Ally Pally)

Die Hündin Felicia (Miss Ally Pally) wurde vom Freundeskreis BrunoPet am aufgenommen. Mit der Hilfe unserer Unterstützer hat Felicia (Miss Ally Pally) ein neues Zuhause gefunden.Auf dieser Seite finden Sie die Informationen, welche wir zu Felicia (Miss Ally Pally) zusammengetragen haben.

Geschlecht: Hündin
Geburtsjahr: 2010
Aufnahmejahr:
Schulterhöhe: 41 cm
Gewicht: kg
Kastriert: ja

Über Felicia (Miss Ally Pally)

Miss Allys kam am 30.12.2011 auf ihrer Pflegestelle an.

Miss Allys (Felicias) Pflegestelle berichtet:

Conny hat mir etwas sehr Nettes mitgebracht, was wir allerdings sofort umtaufen mussten Ich wusste nur... Weiß, nett, kein Hibbel und kräftiger. Unter Felicia stellen wir uns etwas filigranes vor, naja und als ich sie dann sah - und vor allem hochhob - dachten wir, dass sie irgendeinen anderen Namen vertragen kann.

Das Rehlein hat bei 41cm stattliche 11,4 kg. Der Körperbau gibt einiges vor, also dünn wird sie nicht werden, aber zumindest legt sich ihr Fell nach einer kräftigen Dusche nun wieder an, so wirkt sie zumindest schon dünner - und wenn ich mir die Bilder nun anschaue, wirkt sie auch gar nicht mehr sooo kräftig. Ich glaube das Fell hat vor Dreck gestanden.

Ihr Fell... ein Eisbär... kuschelig, warm, DICHT...

Ihr Wesen - nervenstark, ruhig, in sich ruhend, zart, liebevoll - ein Hund der schon auf den 1. Kontakt völlig unkompliziert zu sein scheint. Alle kleinen Tests übersteht sie locker, keine Angst vor der Umwelt, Auto fährt sie ruhig, Gassi ohne Leinenziehen, Fremdhundekontakt ohne Aufstände. Kinder findet sie absolut in Ordnung und Katzen im Haus stellen auch kein Problem dar. Traumhund. Ruhig ist sie. Trotzdem kann sie auch lustig sein. Wenn man sie animiert, dreht sie lustige Runden, sucht dann wieder den Körperkontakt, rennt wieder und der ganze Hund lacht.

Wenn Sie sic für die süße Miss Ally interessieren, melden Sie sich bitte bei der Pflegestelle Frau Carmen Aumüller unter Tel: 0173 / 3 16 14 65

oder per Email an: roterfeuerteufel@hotmail.com