Rüde

Findus

Findus wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Der Rüde Findus

Findus kam mit seinen Geschwistern Djanta, Pilot, Vanessa, Schaklyn, Chanel, Lililuni, Seal und Shanine zu uns. Sie lebten eine längere Zeit außerhalb des Tierheims und wurden vor Aufnahme mehrfach geimpft.

Geschlecht: Rüde
Geburtsjahr: 20.11.2017
Aufnahmejahr: 06.03.2018
Schulterhöhe: 58 cm
Gewicht: kg
Kastriert: ja

Update 31.08.2018

Findus hat sich hier toll entwickelt. Von Bezugspersonen lässt er sich streicheln, hält räkelnd den Bauch entgegen und zeigt sich anhänglich. Von fremden Personen nimmt er Leckerchen entgegen und bei längerem Kennenlernen lässt er sich auch von ihnen streicheln.
Mit anderen Hunden ist Findus ein dufter Typ, jeder wird sofort freundich begrüßt, meist folgen kurz darauf direkt Spielaufforderungen.
Findus zeigt keine Scheu fremde Umgebungen zu erkunden, besonders toll findet er es, wenn ein anderer Hund dabei ist.
Für Findus sind andere Hunde sehr wichtig, er brauchte seine Zeit Vertrauen zum Menschen aufzubauen. Er ist in einer Trainingsgruppe mit anderen Hunden in ähnlicher Lage und gehört nun zu den Mutigen :) Einmal Aufgebautes und Erlerntes bleibt bei ihm erhalten. Er ist ein fröhlicher Hund, der gerne spielt und sehr gut für Leckerchen zu haben ist. Findus braucht erfahrene Menschen mit Zeit und Geduld und hoch eingezäuntem, gesichertem Garten. Findus hat bisher keine Kletterambitionen gezeigt.

Erster Bericht

Findus und seine Geschwister waren zu Anfang sehr verstört, Findus zeigte sich bei Aufnahme sogar sehr abwehrend. Er hat sich aber schnell beruhigt und zeigt nun sehr viel Neugierde. Er kommt angelaufen, nimmt Leckerchen, schnüffelt die Hände ab, aber anfassen lassen findet er noch schrecklich.

Ansonsten ist Findus ein ganz normaler Welpen, neugierig, verspielt und verfressen :)

Für Findus suchen wir eine Angsthund erfahrene Pflegestelle.