Hündin

Katre

Katre wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Die Hündin Katre

Die Hündin Katre wurde vom Freundeskreis BrunoPet am 25.07.2016 aufgenommen. Mit der Hilfe unserer Unterstützer hat Katre ein neues Zuhause gefunden.Auf dieser Seite finden Sie die Informationen, welche wir zu Katre zusammengetragen haben.

Geschlecht: Hündin
Geburtsjahr: 2016
Aufnahmejahr: 25.07.2016
Schulterhöhe: cm
Gewicht: kg
Kastriert: ja

Über Katre

katre hat sich sehr schön entwickeln können + ist zu einer hübschen junghündin herangewachsen -
sie lebt mittlerweile bei uns am haus + hat sich dort mittlerweile super eingefunden - mit etwas rückendeckung unsererseits hat sie die große haus- + hundewelt entdeckt, sich höflich vorgestellt + einzug gehalten :)
katre ist eine sehr verschmuste + anhängliche hündin, körperkontakt zu mensch wie auch hund ist ihr sehr wichtig, dabei ist sie angenehm unaufdringlich + wird damit von durchweg allen aktzeptiert -
manchmal fragen wir uns, ob katre richtig + gut hören kann oder ob sie teilweise einfach so vertieft in ihrer kleinen katrewelt lebt, daß sie uns ab + an einfach mal gar nicht wahrnimmt - an anderen tagen sind wir uns wieder sicher, sie hört ganz normal...
fremden begegnet katre aufgeschlossen + neugierig, mit anderen hunden rocken, findet sie megatoll -
ich finde katre megatoll!!! :)
aufgrund ihrer optik ist es leider traurige tstsache, daß man sich genau überlegen sollte, in welchem (bundes)land man katre aufnehmen möchte...

katre wurde mit ihen brüdern johnsi + wassti von den hundefängern ins tierheim gebracht - mit dabei waren maya + tina, die angeblich ältere schwester + mama sein sollen - letzteres bezweifeln wir, da sich die kleinen wenig an tina orientieren + trotz ihres jungen alters kein einziges mal einen versuch starteten, bei tina an milch zu kommen -
katre kam in schlechtem zustand; sie war sehr dünn, voller parasiten + hatte viele narben am ganzen körper -
katre entwickelt sich schön, nimmt zu + ihre haut heilt zusehends -