Hündin

Moody

Moody wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Die Hündin Moody

Die Hündin Moody wurde vom Freundeskreis BrunoPet am aufgenommen. Mit der Hilfe unserer Unterstützer hat Moody ein neues Zuhause gefunden.Auf dieser Seite finden Sie die Informationen, welche wir zu Moody zusammengetragen haben.

Geschlecht: Hündin
Geburtsjahr: 2011
Aufnahmejahr:
Schulterhöhe: cm
Gewicht: kg
Kastriert: ja

Über Moody

MOODY sucht ein tolles Zuhause!



Am 18. Juni 2011 kam die kleine Maus direkt aus dem Tierheim Miercurea Ciuc bei uns als Pflegehund an.



Moody ist eine aufgeweckte, unkomplizierte junge Hündin (* geb. Januar 2011) , die mit ihrer neuen Familie die Welt erobern will. Sie ist einfach nur Klasse: lernwillig, leichtführig, sehr kinderlieb, planscht gerne im Wasser und jeden Morgen wacht sie froh gelaunt auf. Sie hat sich problemlos in meine kleine Hundegruppe eingefügt und kennt dort ihren Platz. Draussen tobt sie wild mit meinen Hunden herum, im Haus kann sie auch mal stundenlang ruhig auf ihrer Decke liegen. Sie möchte jetzt gerne in einer guten Hundeschule etwas lernen, Unterordnung wäre nötig, Tricks wären sicherlich auch fein, und ich könnte sie mir ebenso gut beim Agility vorstellen. Bei mir hat sie die Grundbegriffe wie Nein, Hier, Sitz, Platz ... mit Hilfe des Clickers sehr schnell gelernt. Allerdings braucht sie da noch viel Übung. Moody ist hier bei uns von Anfang an stubenrein. In einer neuen Umgebung könnte es vielleicht mal ein kleines Malheur geben, bis sie sich eingewöhnt hat. Ich denke, sie passt auch gut zu einer Familie mit kleineren Kindern, natürlich bei entsprechender Beobachtung durch Erwachsene. Mit anderen Hunden hat sie bisher keinerlei Probleme. Sie wird schätzungsweise gut 50 cm groß.



Ingrid über Moody: Moody ist einfach eine wunderschöne Traumhündin Mitte März lernte ich sie in Rumänien kennen: ein hübsches freundliches Wollknäuel von etwa 8 Wochen. Kurz darauf wurde sie sehr krank, wie so viele Welpen dort. Es gelang mir, die kleine Maus gesund zu pflegen und von da an lebte sie in Miercurea Ciuc ganz nah bei mir. Sie hat mir immer nur Freude gemacht und mich an schlimmen Tagen, die dort öfter mal vorkommen, durch ihr sanftes Wesen getröstet, einfach indem sie bei mir war. Mitte Mai musste ich nach Deutschland zurück, aber 5 Wochen später durfte sie gechipt, geimpft und gesund ausreisen. Wenn ich nicht schon drei Hunde hätte, würde ich sie liebend gerne bei mir behalten.



Ich wünsche mir sehr, dass sie in NRW bleibt, und ich auch hin und wieder Kontakt zu Moody haben kann. Dafür stehe ich auch gerne Moodys neuer Familie mit Rat und Tat zur Seite, wenn es einmal Probleme geben sollte.



Ganz viele Bilder und Texte über Moodys Herkunft finden Sie hier: http://www.australian- shepherd.kunstvirus.de/miercurea2011/mc2011_01.htm l Über ihr Leben bei mir können Sie hier einiges lesen und sehen: http://www.australian- shepherd.kunstvirus.de/strassenhunde/pmf/pmf_01.ht ml



Kontakt: i.weidig *at* kunstvirus.de