Hündin

Mücke

Mücke wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Die Hündin Mücke

Die Hündin Mücke wurde vom Freundeskreis BrunoPet am aufgenommen. Mit der Hilfe unserer Unterstützer hat Mücke ein neues Zuhause gefunden.Auf dieser Seite finden Sie die Informationen, welche wir zu Mücke zusammengetragen haben.

Geschlecht: Hündin
Geburtsjahr: 2014
Aufnahmejahr:
Schulterhöhe: cm
Gewicht: kg
Kastriert: ja

Über Mücke

Update von der Pflegemama, 07.02.2015:

Mücke, Chopper und Ratz sind drei kleine nette Hundekinder, sie sind recht freundlich und aufgeschlossen, haben mit der neuen Umgebung keinerlei Problem. Direkt wurde ausgiebig der Garten erkundet, dann das Sofa zum schlafen erobert. Mit den anderen Hunden - auch mit unserer großen Schäferhündin haben sie keine Probleme - sie haben keine Angst vor ihr und würden am liebsten mit ihr spielen, dabei laufen sie ihr zwischen den Füßen durch - aber auch die Katzen haben sie nett behandelt, sind nicht besonders aufdringlich und haben nur mal eben kurz "Hallo" gesagt.
Ratz hat ganz kurzes Fell, er ist der größter der drei und wiegt im Moment 5 kg, Chopper ist der Struppelpeter, sieht aus als ob er ein kleiner schlauer Doktorant wäre der seine Brille verloren hat, er wiegt knapp unter 4 kg und die kleine Mücke ist der Zwerg der Bande, sie wiegt gerade mal 3kg. Mücke hat keinen Schwanz, sie kam ohne diesen auf die Welt.
Insgesamt 3 nette Hunde - mal schaun was ihnen in den nächsten Tagen noch so einfällt:-)

mücke kam mit ihren 4 geschwistern fuzzi, murmel, ratz + chopper, sowie mama imelda ins tierheim - die 5 waren noch superminis -
fuzzi + murmel erkrankten + verstarben leider früh, die anderen drei blieben gesund -
nun sind sie alle schon über einen monat hier + älter geworden - mit dem wachsen haben sie offensichtlich keine großen pläne + werden wohl allesamt sehr klein bleiben -
mücke ist ein agiles + aufgewecktes kleines mädchen - sie war von anfang an die allerkleinste + zarteste, nun ist sie die zweitmutigste der dreiertruppe + kommt direkt nach haudegen chopper