Rüde

Nikolai

Nikolai wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Nikolai

Sollten Sie Interesse an dem jungen Rüden haben, melden Sie sich gern bei Frau Goldbach (Telef 01573/8994653 oder Mail petra.goldbach@freundeskreis-bp.de)

Geschlecht: Rüde
Geburtsjahr: 28.02.2018
Aufnahmejahr: 12.03.2018
Schulterhöhe: 75 cm
Gewicht: kg
Kastriert: ja

Update aus der Pflegestelle vom 15.09.2019

Nikolai hat zum zweiten Mal, völlig unverschuldet , sein Zuhause verloren, da man ihm zeitlich nicht mehr gerecht werden konnte. Seit dem 14.09. 2019 lebt er auf einer Pflegestelle in Sprockhövel., Er lebt dort mit einer jungen Hündin harmonisch zusammen und zeigt sich durchweg freundlich und verspielt. Auch auf Spaziergängen begegnet er Menschen und Artgenossen sehr entspannt.
Taran ist mit 75 cm Schulterhöhe ein sehr großer Hund, weiß aber mit seiner Kraft gut umzugehen. Mit der wesentlich zarteren und kleineren Hündin der Pflegestelle spielt er ausgelassen, aber vorsichtig und auch gegenüber Menschen wird er nicht grob oder aufdringlich.
Aktuell hat er ein paar Pfunde zuviel auf den Rippen. Mit regelmäßiger Bewegung und angemessener Fütterung wird sich das aber sicher bald ändern. Taran ist altersgemäß sehr bewegungsfreudig und liebt ausgedehnte Spaziergänge. Er sucht daher ein Zuhause bei aktiven Menschen, die gern in der Natur unterwegs sind.
Taran ist stubenrein, kennt es stundenweise allein zu bleiben und fährt problemlos im Auto mit. Er kennt und respektiert Kinder, Katzen und Pferde und ist freundlich zu allem und jedem.
Der tolle Kerl hat es verdient, nun endlich für immer ankommen zu dürfen.

Nikolai sucht ein neues Zuhause

Nikolai jetzt Taran verliert ohne eigenes Verschulden sein Zuhause, da die Lebensumstände seiner Familie sich leider so geändert haben, dass er über Tag viel zu lange allein bleiben müsste.
Nikolai ist ein eher ruhiger Charakter, kennt Katzen und Pferde und liebt alle Menschen ob groß oder klein. Im Hundekontakt ist er eher unterwürfig und geht jedem Streit aus dem Weg. Stundenweises Alleinbleiben kennt er, ist die ersten Minuten etwas unruhig, beruhigt sich dann aber und wartet geduldig auf seine Menschen.
Sein Frauchen ist mit ihm die ganze Zeit in die Hundeschule gegangen, dort zeigt er sich sehr lernbegierig und aufgeweckt.

Nikolai ist zu einem schönen, fröhlichen und aufgeschlossenen Jungen herangewachsen. Er springt und spielt ausgelassen mit den anderen Welpen. Er schmust gerne und ist neugierig.

Nikolai kam ab Mitte Juni ausreisen und wird mal ein großer Rüde.