Rüde

Sultan

Sultan befindet sich in unserem Tierheim in Miercurea Ciuc. Unterstützen Sie Sultan mit Ihrer Patenschaft oder Spende.

Futterpatenschaft

Futterpate: Marianne W.

Gesundheitspaket I

Sultan hat das Gesundheitspaket 1

Gesundheitspaket II

Sultan hat das Gesundheitspaket 2

Der Rüde Sultan

Der Rüde Sultan wurde 2009 hier im Tierheim geboren, zu Zeiten, in denen der Freundeskreis Brunopet gerade anfing, hier aktiv zu werden. Sultan ist in noch sehr schlimmen Zuständen aufgewachsen, in denen sich niemand besonders um Welpen gekümmert hat.

Geschlecht: Rüde
Geburtsjahr: 01.11.2009
Aufnahmejahr: 01.11.2009
Schulterhöhe: 55 cm
Gewicht: kg
Kastriert: ja

update november 18

sultan lebt weiterhin mit umeka zusammen - die beiden sind nicht so dicke, wie er es mit linda war, doch machen beide das beste daraus...
beide hunde sehen gut aus + genießen ihren für tierheimverhältnisse großen lebensraum -
sultan hat sich wieder sehr entfernt von uns menschen, da besuche + zuwendung im laufe der zeit weniger geworden sind -
er erwartet immerhin nichts schlechtes, wenn wir kommen, doch von freude kann leider keine rede mehr sein -
so ist es leider in den meisten fällen; über einen langen zeitraum können wir einfach nicht verlässlich intensiv auf einzelne hunde eingehen...

update märz 17

Aufgrund einer Erkrankung musste Linda umziehen und wir waren für Sultan auf der Suche nach einer neuen Lebensgefährtin. Unsere Wahl fiel auf Umeka, doch sollte es auch ein schöneres, für Sultan verträglicheres Umfeld werden. Die beiden bezogen einen Zwinger in ruhigerer Lage der auch deutlich größer ist. Das hat beiden sehr zugesagt und bisher verstehen sie sich auch gut. Die Zeit wird zeigen, ob auch eine richtige Freundschaft daraus wird.

update märz 16

Sultan hängt sehr an seiner Partnerin Linda. Sie konnte ihm im Laufe der Zeit viel Ruhe vermitteln. Er wird vielleicht nie Vertrauen zu uns Menschen finden, doch Neugierde ist da. Er hat Rituale gelernt und über diese Rituale doch zumindest eine Verlässlichkeit erfahren.
Sultan und Linda pflegen eher ein beschauliches Leben, ein Spieler war Sultan nie.

update april 14

Sultan bleibt mir als Fremder gegenüber distanziert, aber sehr neugierig.
Es stimmt, seine ganze Haltung hat sich geändert - es ist nicht mehr der panische Sultan, der die größte Entfernung zu einem sucht und schnellstmöglich in eine Hütte verschwindet, hier ist nun der neugierige Sultan, der sich schon toll entwickelt hat.
Es bleibt spannend, wie viel Sultan sich noch trauen wird.

update juli 13

sultan hat sich schön mit linda angefreundet, schaut viel, was sie tut + leitet oft daraus ab, was er tut - geht sie zb raus, wenn die tür des zwinger geöffnet ist, geht er auch, mittlerweile zumindest - es hat gute zwei wochen täglichen versuchs gedauert, bis er die schwelle seiner zwingertür überschritt, hektisch ein paar schritte draußen machte + dann schnell wieder zurücklief -
nun gehe ich seit 6 wochen täglich mindestens einmal zu sultan, bringe ihm ein schälchen mit irgendwas leckerem + bachblüten - hat er das geleert, öffne ich ihm die tür + er kann draußen rumchillen, was er nun auch sehr freudig tut -
sultan steht nun schwanzwedelnd da, wenn man kommt + freut sich, weil irgendwas gutes passieren wird - er hat freude + spaß am leben entwickelt, seine gesamte körperhaltung hat sich verändert - er ist aufrechter, sein schwanz erhobener + sein gesicht strahlt immer mal wieder etwas freudiges aus, das man lange nicht bei ihm finden konnte - an anfassen ist noch lange nicht zu denken, aber er schreckt nicht mehr bei jeder gelegenheit zusammen + dreht auch nicht mehr seine hektischen runden, wenn ich den zwinger betrete -
ein weg ist beschritten, der konsequent fortgesetzt bzw besser ausgebaut werden muß, will man den jetztzustand wenigstens erhalten oder gar weiterkommen - ob wir das hier schaffen?

22. januar 13

Sultan ist heute in einen großen Zwinger umgezogen, er lebt ab jetzt mit Linda zusammen. Durch eine ruhigere Partnerin erhoffen wir uns mehr Zugang zu Sultan. Heute war alles noch sehr, sehr aufregend für ihn, doch trotz des Einfangens und des Transportes fürchtete er uns nicht mehr als sonst, eher im Gegenteil.

september 2012

sultan ist ein tragischer `fall´ - er wurde hier im tierheim geboren + hat somit sein ganzes leben im tierheim verbracht - das sind jetzt bald 3 jahre...
sultan gehört nicht zu den robusten gemütern, die mutig + extrovertiert auf die welt kamen - er konnte sich aufgrund mangelnden kontakts zu menschen + des tristen zwingerlebens nicht gut entwickeln - so weiß er wahrscheinlich gar nicht, wer er überhaupt ist + lebt unfreudig das leben, das er kennt - mit wechselnden zwingergenossen, die irgendwann ausreisen können + dem täglichen tristen tierheimalltag -

Über Sultan

Sultan ist Menschen gegenüber scheu, auch wenn er ein gewisses Interesse zeigt. Leider hat sich das nicht weiter geändert. Mit anderen Hunden geht er zuweilen sehr unfreundlich um. In seiner jetzigen Gruppe hat und macht er aber keine Probleme.

Sultan helfen

Futterpatenschaft

Futterpatenschaft

Sultans Futterpate ist Marianne W. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Gesundheitspaket 1

Gesundheitspaket 1

Sultan hat das Gesundheitspaket 1. Vielen Dank für die Unterstützung unserer Helfer!

Gesundheitspaket 2

Gesundheitspaket 2

Sultan hat das Gesundheitspaket 2. Vielen Dank für die Unterstützung unserer Helfer!

Hund adoptieren

Sultan adoptieren

Sultans Freunden helfen

Aktueller Notfall:

Pegasi

Hund der Woche:

Trekki

Hund des Monats:

Samh

Besondere Felle:

Filomena