Hündin

Sylvia

Sylvia wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Die Hündin Sylvia

Sylvia wurde am Straßenrand gefunden, die junge Frau nahm sie übers Wochenende mit zu sich bevor sie sie ins Tierheim brachte.

Geschlecht: Hündin
Geburtsjahr: 01.05.2011
Aufnahmejahr: 13.05.2019
Schulterhöhe: 28 cm
Gewicht: 6 kg
Kastriert: ja

Update 14.07.2019

Oh, doch etwas Zeit vergangen...

Sylvia wurde recht bequem, rutscht es sich doch auf Fliesen und Sand ganz hervorragend. Ihre Scheuerstellen sind zum Teil vollständig abgeheilt, was nur beweist, dass der gewählte Untergrund wirklich gut bei ihrer Problematik ist. Inzwischen hat Sylvia einen Rollstuhl bekommen und hat sichtlich Spaß an dem täglichen derzeit noch kurzem Training. Dieses zeigt auch schon ersten Erfolg, den Sylvia läuft inzwischen wieder viel öfter.

Über Sylvia

Sylvia braucht dringend Hilfe!

Sylvia muss doch irgendwo ein Zuhause gehabt haben, es kann doch nicht sein, dass sie in diesem Zustand schon länger auf der Straße gelebt hat. Sie kann ihre Hinterbeine nicht richtig bewegen, sie kann sie nicht koordiniert setzen oder sie vernünftig belasten. Ihr Gang ist stelzig und wackelig, oftmals rutscht sie auch nur auf ihrem Po. Sie hat entsprechend dicke, wunde Schwielen von der Schleiferei an den Beinen und am Gesäß.

Beim Röntgen hat sich herausgestellt, dass sie die Beine nicht kontrollieren kann, weil auf beiden Seiten die Kniescheiben nicht sitzen, sie luxieren auf beide Seiten in beide Richtungen. Dadurch hat sie kaum Halt. Das sollte sich operativ verbessern lassen. Wir hatten die Röntgenbilder sowie auch das Video an eine Ärztin nach Deutschland geschickt, es besteht zusätzlich der Verdacht auf eine Wirbelsäulenproblematik.

Für Sylvia ist der Kiesboden natürlich der denkbar schlechteste Untergrund. Deshalb haben wir den Boden durch Sand ausgetauscht. Sylvia kann sich darauf besser abstützen und laufen und zusätzlich ist das Aufscheuern der Haut an den Beinen und am Hintern deutlich reduziert. Die Schwielen cremen wir 2 mal täglich, so haben wir das bisher gut im Griff.

Sylvia ist meist kontinent, nur selten passiert ihr ein Malheur. Speziell morgens wenn die Blase voll ist kann sie es schlecht halten. Sylvia hat bereits sehr gut zugenommen und wiegt aktuell bei 28cm Schulterhöhe 6 Kilo. Sie hat einen ausgezeichneten Appetit :)

Wir suchen für Sylvia eine Pflegestelle. Es muss weiterführend die Wirbelsäule untersucht werden. Zudem werden ggf operative Eingriffe an beiden Knien nötig werden. Sylvia ist sehr verschmust und anhänglich, freundlich zu jedem Menschen. Kleinhundtypisch unterschätzt sie im Kontakt mit anderen Hunde ihre Kräfte, lässt sich aber schnell belehren :)